https://www.srf.ch de Echo der Zeit Episoden Das älteste Schweizer Nachrichtenmagazin der Schweiz in einzelnen Episoden Moçambique am Tag vor einer schwierigen Wahl Im südost-afrikanischen Land Moçambique wird morgen gewählt. 27 Jahre nach dem Ende des blutigen Bürgerkriegs steht der Frieden im Land immer noch auf wackeligen Beinen. Friedliche und demokratische Wahlen seien nicht zu erwarten, sagt die Afrika-Korrespondentin von Radio SRF. urn:srf:audio:4a5df549-8ced-4dc3-9168-fa4507d3833a 08:34 Mon, 14 Oct 2019 16:28:20 +0000 Lebensmittelverschwendung an der Wurzel bekämpfen Über 20 Prozent der Früchte, des Gemüses oder Getreides verdirbt, noch ehe es verzehrt werden kann. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Uno, die FAO, möchte bei diesem Missstand ansetzen, um den weltweiten Hunger effektiver zu bekämpfen. urn:srf:audio:c0baa6c3-f666-42d6-8f75-6d12ff42a03e 03:41 Mon, 14 Oct 2019 16:24:38 +0000 «Eine wesentliche Säule der Demokratie ist in Gefahr» Immer weniger Menschen in der Schweiz interessieren sich für Qualitätsjournalismus. Zum diesem Schluss kommt die Universität Zürich in ihrem aktuellen Jahrbuch «Qualität der Medien». Ein Gespräch über die Ursachen mit Res Strehle, dem früheren Chefredaktor des «Tages-Anzeiger». urn:srf:audio:03b24c47-0f84-45f4-af91-01f985552601 05:32 Mon, 14 Oct 2019 16:19:06 +0000 Wirtschaftsnobelpreis für Armutsbekämpfer 700 Millionen Menschen sind von extremer Armut betroffen. Eine Ökonomin und zwei Ökonomen haben das Problem in viele kleine Aspekte unterteilt und den Kampf dagegen auf eine neue Ebene gehoben. Dafür erhalten sie nun den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. urn:srf:audio:19f74dd6-4d65-4a0d-b5f7-55649819b7e2 03:34 Mon, 14 Oct 2019 16:15:31 +0000 «Polens Wahlresultat ist schlecht für Europa» Nach dem deutlichen Wahlsieg der rechtsnationalen Regierungspartei in Polen befürchten viele, dass die polnische Justiz weiter beschnitten wird. Regierungskritikerin Katarzina Pelczinska sagt, das schade auch der EU als Ganzes. Begegnung in Warschau mit der früheren polnischen Botschafterin in Moskau. urn:srf:audio:40a9fcba-d082-4790-be24-f9f0d66279ce 04:56 Mon, 14 Oct 2019 16:10:34 +0000 Undurchsichtige US-Syrien-Strategie Die Lage ist chaotisch und unübersichtlich im Norden Syriens. Die Türkei rückt weiter vor, während die Welt die Rolle der USA hinterfragt. Die Regierung von Präsident Donald Trump in Washington will mit der jüngsten Entwicklung aber nichts zu tun haben. urn:srf:audio:58e12e4b-b4a4-4699-9055-2a2467ef32b0 03:50 Mon, 14 Oct 2019 16:06:44 +0000 Lange Haftstrafen für Separatisten-Anführer Zwei Jahre nach der illegalen Abstimmung über die Unabhängigkeit Kataloniens verurteilt das Oberste Gericht Spaniens neun von zwölf katalanischen Politikerinnen und Politikern. Sie sollen lange Jahre ins Gefängnis. Der spanische Strafrechtsprofessor Manuel Cancio spricht im Gespräch von «Urteilen auf einer Mittellinie». urn:srf:audio:bd34ffc5-61a6-4b3e-94b2-a54b91df9fda 06:44 Mon, 14 Oct 2019 16:00:00 +0000 Schweizer Medienhäuser bilden eine Login-Allianz Idee der Login-Allianz ist, dass sich die Leserinnen und Leser auf den Webseiten der verschiedenen Medien-Unternehmen registrieren. Dadurch wollen diese ihre Nutzer besser kennen lernen und gezielte Werbung verbreiten. urn:srf:audio:255ba67e-1b09-48c0-820d-7ec3cf79a141 05:02 Tue, 15 Oct 2019 16:29:35 +0000 Restaurierung der «Notre Dame» harzt Der Beginn der Wiederaufbau-Arbeiten der Kathedrale «Notre Dame» in Paris verläuft schwieriger als vorgesehen. Das Ziel wäre eigentlich, das Gebäude innerhalb von fünf Jahren wieder aufzubauen. urn:srf:audio:f8045ef3-0258-4421-92e1-57dc046aba53 04:49 Tue, 15 Oct 2019 16:24:45 +0000 Namensstreit um Südtirol Seit 100 Jahren gehört Südtirol zu Italien. Auf Italienisch heisst die mehrheitlich deutschsprachige Provinz am Fuss der Dolomiten «Alto Adige». Das Wort Tirol kommt im Italienischen also gar nicht vor. Und so gibt es immer wieder Streit darüber, wie die Gegend südlich des Brenners auf Italienisch heissen soll. urn:srf:audio:1741773d-4852-4a4d-9c2f-730ad3a191c1 03:30 Tue, 15 Oct 2019 16:21:15 +0000 Der IWF reduziert seine Wachstumsprognose Der Internationale Währungsfonds hat seine globale Wachstumsprognose für dieses und das kommende Jahr ein weiteres Mal leicht nach unten revidiert. Grund für die Korrektur ist vor allem der Handelsstreit zwischen den USA und China. Der Beitrag und das Gespräch mit Wirtschaftsprofessor Aymo Brunetti. urn:srf:audio:5ad43067-5842-4a3a-8157-62b0e0e71f79 07:22 Tue, 15 Oct 2019 16:13:52 +0000 Die aktuelle Lage in und um Syrien Mit dem Rückzug der USA aus dem Syrien-Krieg und der Militärinvasion der Türkei im Norden Syriens wurden die Karten innert nur weniger Tage neu gemischt. Aus früheren Verbündeten sind Feinde geworden, aus Feinden Freunde. Wer kämpft mit wem? Und mit welchen Zielen? urn:srf:audio:1387190c-fd1b-47cf-aea5-9140b2c33fcd 10:13 Tue, 15 Oct 2019 16:03:39 +0000 Waffenexporte der Schweiz haben zugenommen Die Schweiz hat im dritten Quartal dieses Jahres so viele Waffen exportiert wie seit langem nicht mehr. Das Staatssekretariat für Wirtschaft meint, das sei unproblematisch. Ganz anders sieht das die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee. urn:srf:audio:33def638-9748-433b-8cd5-146e5a30e03e 03:39 Tue, 15 Oct 2019 16:00:00 +0000 Werden Angestellte ohne Arbeitszeiterfassung eher krank? Das Staatssekretariats für Wirtschaft Seco untersuchte, was eine Lockerung des Arbeitsgesetzes für die Gesundheit von Angestellten bedeutet. Viel zu erfahren gäbe es vom Bankpersonal, denn dieses muss seine Arbeitszeit nicht mehr genau erfassen. Doch ausgerechnet das Bankpersonal nahm nicht an dieser Studie teil. urn:srf:audio:f1c0e876-62f3-411d-94b1-72a62e8485cd 04:31 Wed, 16 Oct 2019 16:33:14 +0000 Pilze sammeln mit dem potentiellen Nachfolger? Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu geht mit Präsident Putin Pilze sammeln oder wandern, er modernisiert für ihn die Armee und führt Krieg in Syrien. Hat der 64jährige noch grössere Ambitionen? Will er Putins Nachfolger werden? urn:srf:audio:3ae0ae5d-d3c8-49f9-a425-a90414378468 08:25 Wed, 16 Oct 2019 16:24:48 +0000 Über die Scheinheiligkeit und die Angst der Republikaner Trotz dem Rückzug der US-Truppen aus Syrien und dem Amtsenthebungs-Verfahren verteidigen die Republikaner US-Präsident Trump vehement. Peter Wehner diente unter drei republikanischen Präsidenten im Weissen Haus. Er ist ein Trump-Kritiker der frühen Stunde. SRF-USA-Korrespondentin hat mit ihm über die Republikaner in Zeiten des Impeachments gesprochen. urn:srf:audio:7482607c-738a-407f-b943-2910fd2293d3 07:40 Wed, 16 Oct 2019 16:17:07 +0000 Produktionssteigerung mit agrar-ökologischen Methoden Eine intensive Landwirtschaft trägt zum Klimawandel bei und laugt die Böden aus. Die Welternährungsorganisation FAO diskutiert deshalb das Konzept der Agrar-Ökologie. Diese nachhaltigere Landwirtschaft passt sich lokalen Bedingungen an und bietet Bäuerinnen und Bauern eine bessere Lebensgrundlage. urn:srf:audio:e8d5e1ab-f89c-4bf3-bd81-3415cdab4c22 04:44 Wed, 16 Oct 2019 16:12:22 +0000 Bauernproteste in Holland In den Niederlanden haben tausende Bauern mit ihren Traktoren das halbe Land lahmgelegt. Sie protestieren gegen die in ihren Augen ungerechten Umweltauflagen. Stein des Anstosses ist ein Regierungsbericht, der eine starke Reduktion des Viehbestandes verlangt. urn:srf:audio:ac7aae2b-0cae-4152-aef2-ca6eb17e0ab7 04:32 Wed, 16 Oct 2019 16:07:50 +0000 Brexit-Verhandlungen laufen auf Hochtouren Die EU will das Brexit-Austrittsabkommen doch noch einmal anschauen. Gibt es heute eine Einigung, könnten die EU-Staats- und Regierungschefs an ihrem morgigen Treffen dieses neue Abkommen noch gutheissen und der ungeordnete Brexit oder eine Verschiebung könnten verhindert werden. urn:srf:audio:3c8662d8-2ef0-4556-a622-c4576cbe0f2f 04:21 Wed, 16 Oct 2019 16:03:28 +0000 Das langsame Comeback des Baschar al-Assad Der syrische Präsident Baschar al-Assad konnte sich mit Hilfe der Russen und den Iranern an der Macht halten. Trotz dem Vormarsch der Türken gibt er sich siegesgewiss. Und die Arabische Liga, die ihn ausgeschlossen hatte, erwägt nun, ihn wieder in ihren Kreis aufzunehmen. urn:srf:audio:80f04acc-0e28-40d7-94e7-55887aec0e8b 03:28 Wed, 16 Oct 2019 16:00:00 +0000 Einmalige Expedition zum Nordpol Der deutsche Eisbrecher «Polarstern» hat sich an einer Eis-Scholle festgemacht und lässt sich nun ein Jahr lang mit dem Eis treiben. Die Expedition soll dringend benötigte Daten über den Klimawandel in der Arktis liefern. Mit an Bord sind auch Schweizer Forscher. urn:srf:audio:080e6625-c584-4109-a357-4958d99a0c3a 04:19 Thu, 17 Oct 2019 16:32:33 +0000 Mehr Kriegs-Traumatisierte als vermutet Eine Studie der UNO bringt erstmals verlässliche Zahlen zum Ausmass psychischer Krankheiten in Konfliktgebieten. Betroffen sind viel mehr Menschen, als die Experten erwartet hätten. Das «Echo der Zeit» beleuchtet das Schicksal dieser Menschen in einer Serie. Den Anfang macht eine Reportage aus Kaschmir, das seit 70 Jahren umkämpft ist. urn:srf:audio:596e0ae1-4226-4f15-b4b8-e5b8d2e80499 08:18 Thu, 17 Oct 2019 16:24:14 +0000 Neuer Weltbank-Chef schlägt erste Pflöcke ein Der neue Weltbank-Präsident David Malpass ist seit einem halben Jahr im Amt, dank US-Präsident Trump, der ihn nominiert hatte. Eine Gegenkandidatur gab es nicht. Gelingt es David Malpass gleichwohl, einen eigenständigen Kurs mit der Weltbank zu fahren? urn:srf:audio:bc21c00a-9f3c-447f-a8ec-d53c6378fa8f 04:24 Thu, 17 Oct 2019 16:19:50 +0000 Kampfwahl im Menschenrechtsrat Für die zwei lateinamerikanischen Sitze im Uno-Menschenrechtsrat gab es überraschend drei Kandidaturen. Zu Brasilien und Venezuela gesellte sich noch Costa Rica. Costa Rica versuchte so den Einsitz Venezuelas zu verhindern, wegen dessen Umgang mit Menschenrechten. Eine Kampfwahl, die am Ende aber scheiterte. urn:srf:audio:f5ea1306-baad-472f-bf8d-869b854c00c1 04:48 Thu, 17 Oct 2019 16:15:02 +0000 USA plädieren für Waffenstillstand in Nord-Syrien US-Vizepräsident Mike Pence und US-Aussenminister Mike Pompeo versuchen gemeinsam den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu einer Waffenruhe in Nord-Syrien zu überreden. Was die USA mit dem Besuch in Ankara bezwecken und wie Erdogan reagieren dürfte. Fragen an Thomas Seibert in Istanbul und Matthias Kündig in Miami. urn:srf:audio:6c9604e0-2045-4c33-86f1-df38266609d0 06:35 Thu, 17 Oct 2019 16:08:26 +0000 Neues Brexit-Abkommen zwischen London und Brüssel Die EU und Grossbritannien haben sich kurz vor dem EU-Gipfel auf ein neues Brexit-Abkommen geeinigt. Der britische Premierminister Boris Johnson musste gegenüber der EU weitreichende Eingeständnisse machen. Widerstand gibt es vor allem in Nordirland. urn:srf:audio:779ae666-80a6-427c-8637-5a599de22adf 08:26 Thu, 17 Oct 2019 16:00:00 +0000 Rückgang der Ebola-Erkrankungen in Kongo-Kinshasa Seit letztem Sommer wütet im Osten von Kongo-Kinshasa eine Epidemie der hochansteckenden und häufig tödlich verlaufenden Krankheit Ebola. Seit zwei Monaten nimmt die Zahl der neuen Infektionen aber ab. Mit Impfung und neuen Medikamenten kann die Krankheit erstmals effektiv bekämpft werden. urn:srf:audio:01605495-1aca-4329-9d6b-fcbb22a92387 04:08 Fri, 18 Oct 2019 16:32:18 +0000 Spatenstich für Europas grösste Batterienfabrik In Thüringen, in der Nähe von Erfurt, erstellt der chinesische Konzern CATL die grösste Batterienfabrik auf deutschem Boden – quasi als Entwicklungshilfe an Deutschland. urn:srf:audio:5c548982-439c-494a-8144-fb15361b4477 06:51 Fri, 18 Oct 2019 16:25:27 +0000 Trumps Stabschef sorgt mit Ässerungen für Aufruhr In den USA kommen fast täglich neue Details ans Licht zu einem Fall, der zu einer Amtsenthebung von Präsident Donald Trump führen könnte. Derzeit sorgen vor allem Aussagen von Mike Mulvaney, des Stabschefs des Weissen Hauses, für Aufregung. urn:srf:audio:628094c7-6398-43c6-99a9-69b1fa709445 03:54 Fri, 18 Oct 2019 16:21:32 +0000 «Die EU löst Zusage-Versprechen nicht ein» Die EU will keine Beitrittsgespräche mit Nord-Mazedonien und mit Albanien aufnehmen, obwohl beide Länder die Bedingungen erfüllen. Eine Kandidatur scheiterte am Widerstand Frankreichs. Albanien und Nord-Mazedonien fühlen sich verraten. Hat die EU ein Versprechen gebrochen? Frage an den EU-Experten Josef Janning. urn:srf:audio:8e8dcd88-007d-4e14-818c-232ec28961df 04:56 Fri, 18 Oct 2019 16:16:35 +0000 CH Media AG übernimmt die 3-Plus-Sendergruppe Die unabhängige Fernsehsendergruppe 3-Plus wird von CH Media übernommen. CH Media ist ein Zusammenschluss von AZ Medien und den NZZ-Regionalmedien. Mit der Übernahme ist CH Media die klare Nummer 1 im Schweizer Privatfernsehmarkt. urn:srf:audio:9f110387-1fc5-4695-8cc1-1435085f8afa 03:37 Fri, 18 Oct 2019 16:12:58 +0000 Wem nützt die Waffenruhe? Die Türkei hat sich gestern bereit erklärt, ihre Offensive in Nordsyrien für 120 Stunden zu unterbrechen. Auch die Kurden und die anderen Kriegsparteien stimmten dieser Waffenruhe zu, die die USA lanciert hatten. Hält man sich daran? Informationen aus Ammann. urn:srf:audio:dd712940-5cea-4065-b300-dc8fb65eeb60 03:48 Fri, 18 Oct 2019 16:09:10 +0000 Zehntausende protestieren auf Barcelonas Strassen Die Urteile gegen die Politiker und Aktivisten, die vor zwei Jahre die Volksabstimmung mit der Unabhängigkeitsfrage organisiert hatten, lösten in Katalonien schwere Krawalle aus. Für heute haben die Separatisten zum Generalstreik aufgerufen. Ein Stimmungsbild aus Barcelona und ein Gespräch mit der Journalistin Julia Macher. urn:srf:audio:945fda7a-3eed-49f6-acb9-dfe007a7bae0 09:10 Fri, 18 Oct 2019 16:00:00 +0000 Der Aargau baut Strassen aus rezyklierten Stoffen Der Kanton Aargau setzt im Strassenbau auf Recycling. Künftig sollen Strassen zu 80 Prozent aus gebrauchten Rohstoffen gebaut werden. Besuch in einem Aargauer Asphaltmischwerk. urn:srf:audio:96bc590b-81fb-4539-906e-b3e778f279aa 03:55 Sat, 19 Oct 2019 16:16:34 +0000 «Trudeau hat sehr viel versprochen» Vor vier Jahren wurde Justin Trudeau zum Premierminister Kanadas gewählt und viele sahen in ihm eine Lichtgestalt der Liberalen. Nun wählt Kanada erneut und Trudeau könnte die Wiederwahl in der Nacht von Montag auf Dienstag verpassen; die Umfragen sagen ein sehr knappes Resultat voraus. Was hat Trudeau falsch gemacht? Gespräch mit dem Journalisten Gerd Braune in Ottawa. urn:srf:audio:70f2f2b0-1ab4-465e-9f75-bab8bbc4413c 05:54 Sat, 19 Oct 2019 16:10:39 +0000 OECD-Steuerpläne setzen die Schweiz unter Druck Vor knapp zwei Wochen hat die OECD ihre Vorschläge zur globalen Steuerreform präsentiert. Nun haben auch die G20-Finanzminister in Washington diesem Vorhaben Rückenwind verliehen. Die Frage ist jetzt: Was macht die Schweiz? Denn ihr drohen Steuerausfälle von bis zu fünf Milliarden Franken. urn:srf:audio:73451034-c3f2-4e51-bd64-0c9508ca8e81 04:31 Sat, 19 Oct 2019 16:06:08 +0000 Britisches Parlament vertagt Entscheid über Brexit-Vertrag An einer historischen Sondersitzung sollte das britische Parlament über den Brexit-Vertrag befinden, den Premierminister Boris Johnson und die EU ausgehandelt haben. Doch der Entscheid wurde vertagt. Derweil haben sich Zehntausende Anti-Brexit-Demonstrierende vor dem Parlament versammelt. urn:srf:audio:0ecbe72a-d015-45b1-bc7d-2c82703466f6 06:08 Sat, 19 Oct 2019 16:00:00 +0000 Die Elefantenrunde Wie ist der Ausgang der nationalen Wahlen 2019 zu bewerten? Die Chefs und Chefinnen der grössten Parteien analysieren ihre Gewinne und Verluste - und sagen, wie es nun im Bundeshaus weitergeht. Es diskutieren: Petra Gössi (FDP), Regula Rytz (Grüne), Albert Rösti (SVP), Christian Levrat (SP) und Gerhard Pfister (CVP). urn:srf:audio:2625f4d7-4479-4924-9007-58c4ac92afc0 24:06 Sun, 20 Oct 2019 16:58:49 +0000 Klimawahl 2019 bestätigt - Grüne werden viertstärkste Partei Die nationale Hochrechnung um 18 Uhr zeigt: Die Grünen haben bei den nationalen Wahlen einen historischen Sieg errungen. Auch die Grünliberalen gewinnen deutlich Sitze dazu. Zu den Verlierern 2019 zählen SVP, FDP und SP. Die BDP hat keine Fraktionsstärke mehr. urn:srf:audio:5caa9a93-360a-4350-b8c3-626cad5c6a1a 13:49 Sun, 20 Oct 2019 16:45:00 +0000 «Es braucht Bewegung, damit sich etwas bewegt» Die Wahlen 2019 sind vorbei. Es wurde viel geredet und viel geschrieben. Es gibt Siegerinnen und Verlierer. Ein Nachwahl-Spaziergang durch Bundesbern. urn:srf:audio:f37ec5be-3f7f-45c2-8269-940a748ee1ff 05:17 Mon, 21 Oct 2019 16:32:15 +0000 Beginnt nun wieder Diskussion um die Zauberformel? Im Dezember sind Bundesratswahlen. In der Landesregierung sollten die wichtigsten politischen Parteien vertreten sein, so jedenfalls will es die sogenannte Zauberformel. Ein Begriff mit einer langen Geschichte. Haben die Grünen Anspruch auf einen Bundesratssitz? urn:srf:audio:a61fb2c7-a533-4b2f-9bc4-bc83f87e0d50 10:36 Mon, 21 Oct 2019 16:21:39 +0000 Grüne Romandie: Der Aufwind war schon vor Greta da Die grüne Welle schwappte auch in die Romandie. In Genf und Neuenburg kommen die Grünen auf über 20 Prozent Wähleranteil. Dies hat sich schon seit einiger Zeit abgezeichnet. Gibt es noch einen «grünen Röstigraben»? urn:srf:audio:8f9f3627-2e4c-420d-923e-da762524b215 05:07 Mon, 21 Oct 2019 16:16:31 +0000 «Der SVP fiel grad kein Thema in den Schoss» Dass die SVP bei diesen nationalen Wahlen nicht zu den Wahlgewinnerinnen gehören würde, das hatten die meisten Prognosen vorausgesagt. Dass sie dann aber gleich 12 Sitze verlieren würde, war mehr, als man befürchtet hatte. War fehlende Mobilisierung der Hauptgrund? urn:srf:audio:875c6a28-cdd9-45a6-8583-4cc29194d634 11:27 Mon, 21 Oct 2019 16:05:03 +0000 Die Jungen wählten grün Die Gewinner der Wahlen vom Sonntag wurden vor allem von Erstwählern und von bisherigen Nichtwählern gewählt. Bei den jungen Wählerinnen und Wählern ist die Grüne Partei sogar die stärkste Partei. Das zeigt die Nachwahlbefragung der SRG. Ist 2019 das Jahr des Generationenwechsels? urn:srf:audio:bf43b4eb-4d62-48ad-ae7f-e7cb022fc557 05:03 Mon, 21 Oct 2019 16:00:00 +0000 Demonstrationen gegen Chancenlosigkeit in Chile In Chile kam es wegen der Erhöhung der U-Bahn-Ticketpreise in der Hauptstadt Santiago zu Zusammenstössen zwischen der Bevölkerung und den Sicherheitskräften. Zwar wurde die Preiserhöhung wieder rückgängig gemacht. Doch die Proteste gehen weiter, denn die Ursachen dafür liegen tiefer. urn:srf:audio:3213af4f-5d80-494a-b929-70f629e20097 02:45 Tue, 22 Oct 2019 16:32:25 +0000 Weitere Massenproteste in Libanon Vielen Libanesinnen und Libanesen verlangen den Rücktritt der gesamten Regierung. Die Wut über Misswirtschaft und Korruption hat dieses Mal alle Gesellschaftsschichten erreicht, unabhängig von Religion oder politischer Zugehörigkeit. urn:srf:audio:00cb6388-cc84-4bb5-91fb-503f2bbabd72 05:19 Tue, 22 Oct 2019 16:27:05 +0000 Putin und Erdogan für Syrien-Verhandlungen in Sotschi Der russische Präsident Wladimir Putin empfängt seinen türkischen Amtskollegen Recep Tayip Erdogan. Thema des Gesprächs: der Einmarsch der türkischen Truppen in Nord-Syrien. Der passt den Russen nämlich überhaupt nicht. Informationen aus Moskau. urn:srf:audio:46539bdc-3a9a-4830-8637-2a674586587c 04:38 Tue, 22 Oct 2019 16:22:27 +0000 Ausgangslage für zweite Ständerats-Wahlgänge In 13 Kantonen sind für die Ständeratssitze zweite Wahlgänge angesagt, denn von den 46 Sitzen sind erst 24 vergeben. Die grüne Welle könnte sich auch in der kleinen Kammer fortsetzen, allerdings ist sie wesentlich kleiner als im Nationalrat. urn:srf:audio:9bb3fb44-aef8-4daf-8a07-535fadefe6c4 05:05 Tue, 22 Oct 2019 16:17:21 +0000 Der bürgerlich-grüne Brückenbauer Der Glarner Mathias Zopfi von den Grünen verdrängt Werner Hösli von der SVP aus dem Ständerat. Und das ausgerechnet in einem Kanton, der schon immer bürgerlich wählte. Wer ist Mathias Zopfi? Und was ist plötzlich in die Glarner gefahren? urn:srf:audio:51d4e420-0f61-4d07-a239-8768a51159c7 04:49 Tue, 22 Oct 2019 16:12:32 +0000 Kritik an ungenauen Wahlprognosen Die erdrutschartigen Veränderungen bei den eidgenössischen Wahlen hat in dieser Heftigkeit keine Wahlumfrage vorhergesehen - auch jene der SRG nicht. Die Parteien üben Kritik. urn:srf:audio:568efabe-0888-474f-98c3-0d4eff414887 03:56 Tue, 22 Oct 2019 16:08:35 +0000 «Trudeaus Verhandlungsgeschick ist gefragt» Justin Trudeaus Liberale Partei hat die Parlamentswahlen gewonnen, aber die absolute Mehrheit verloren. Raoul Gebert von der Friedrich-Ebert-Stiftung in Montreal sagt, Trudeau sei mit einem blauen Auge davongekommen. Nun muss er schauen, wie und mit wem er weiterregiert. Ein Gespräch. urn:srf:audio:327cf247-a690-4759-bf7d-74af91c55483 05:27 Tue, 22 Oct 2019 16:03:08 +0000 Grösste Übernahme im Schweizer Telekommarkt vom Tisch Sunrise und UPC gehen weiter getrennte Wege. Kritik war vor allem am Vorgehen von Sunrise bei der angestrebten Übernahme des Kabelnetzbetreibers UPC zu hören. Doch war wirklich alles falsch daran? urn:srf:audio:3e7b07d2-b4e0-47b1-9957-93ce2808058b 03:08 Tue, 22 Oct 2019 16:00:00 +0000 Warum Argentinien immer wieder scheitert Argentinien mutet wirtschaftlich und politisch wie ein Pendel an. Es schlägt von den Peronisten zu den Neoliberalen und wieder zurück. Die Ursache dafür ist, dass die argentinische Politik kein Miteinander, sondern ein Gegeneinander von Industrie und Landwirtschaft kennt. Warum ist das so? urn:srf:audio:e572e7de-6eb7-435c-9670-c4473964ee0b 07:18 Wed, 23 Oct 2019 16:24:12 +0000 UKW - Schweiz stellt ab, Frankreich sendet weiter In vier Jahren soll spätestens Schluss sein mit Radioempfang via UKW. Danach will die Schweizer Radiobranche ganz auf DAB+ setzen. Das Problem dabei ist, dass nur die Schweiz UKW abschaltet, die Nachbarländer jedoch nicht. Das beunruhigt die welschen Radiobetreiber, denn sie fürchten Konkurrenz. urn:srf:audio:a53cb1a2-bb63-4375-99ba-1d19a129774f 04:33 Wed, 23 Oct 2019 16:19:39 +0000 Tunesiens neuer Präsident wird vereidigt In Tunesien hat der neue Präsident Kais Saied heute seinen Amtseid abgelegt. Es ist der Schlusspunkt eines turbulenten Wahlherbstes. Doch Tunesien, die einzige arabische Demokratie, steht vor einer ungewissen Zukunft. urn:srf:audio:84e3a831-0698-4cc3-8996-1b21f2a77685 03:23 Wed, 23 Oct 2019 16:16:15 +0000 US-Wahlen - Kürbismesse im umkämpften Bundesstaat Ohio Der US-Bundesstaat Ohio im Mittleren Westen des Landes ist ein guter Gradmesser für die politische Stimmung im Land. Wie kommen die Grabenkämpfe in Washington und das Impeachment-Verfahren gegen US-Präsident Donald Trump bei der dortigen Bevölkerung an? Eine Reportage. urn:srf:audio:31d39003-cda6-40f4-978a-f4f4e909cb1e 06:01 Wed, 23 Oct 2019 16:10:13 +0000 Syrien – findet der IS zu alter Stärke zurück? Die Terrormiliz IS ist der grosse Profiteur der aktuellen Lage in Nordsyrien. Die jetzige Entwicklung sei ganz in ihrem Sinne, sagt der Dschihadismus-Experte Yassin Musharbash im Gespräch. urn:srf:audio:5ad8c264-b7bb-40ea-b1d0-43578681506d 04:21 Wed, 23 Oct 2019 16:05:51 +0000 Spitalschliessungen aus Kostengründen Die Regierung des Kantons St. Gallen schliesst fünf der bisher neun Spitäler, zentralisiert also das Gesundheitswesen, um Kosten zu sparen. Doch bei der Debatte geht es auch um Nähe und Qualität der Gesundheitsversorgung. Gespräch mit Jérôme Cosandey vom liberalen Thinktank Avenir Suisse. urn:srf:audio:2667f863-40bf-4e85-a2c7-61f2809141f5 05:51 Wed, 23 Oct 2019 16:00:00 +0000