https://www.srf.ch de Echo der Zeit Episoden Das älteste Schweizer Nachrichtenmagazin der Schweiz in einzelnen Episoden Über die Kunst, selbst zu denken Der Ausbruch der Corona-Pandemie hat zu Verunsicherung geführt. Wie sollen wir damit umgehen? Marie-Luisa Frick ist Philosophieprofessorin an der Universität Innsbruck und hat ein Buch geschrieben mit dem Titel «Mutig denken: Aufklärung als offener Prozess». Darin betont sie, wie wichtig es sei, selbst zu denken. urn:srf:audio:03f5beea-0df5-4ea0-aacf-76e4d8a3651f 06:45 Thu, 07 Jan 2021 18:24:55 +0100 Warum es trotz Kartenzahlung Banknoten braucht Knapp 70 Prozent der Konsumentinnen und Konsumenten in der Schweiz zahlten schon im Sommer mit Karte statt Cash - auch aus Angst vor einer Corona-Ansteckung. Trotzdem steigt die Nachfrage nach Banknoten. Wie passt das zusammen? Und wie gelingt es der Nationalbank, dass immer genügend Bargeld bereit liegt? urn:srf:audio:9e04a3e7-e68c-425d-aa97-f5d4ce27844e 04:12 Thu, 07 Jan 2021 18:20:42 +0100 Wie sinnvoll sind Schulschliessungen? Welche Rolle spielen die Schulen bei der Verbreitung des Corona-Virus? Eine neue Studie aus Österreich zeigt, dass die Zahl der Corona-Fälle in den Schulen recht hoch ist – im Gegensatz zu der «Ciao Corona»-Studie der Universität Zürich. Wie ist das zu erklären? urn:srf:audio:81638821-a356-49f6-b49a-10b6ff2dc8b9 04:02 Thu, 07 Jan 2021 18:16:40 +0100 Wie reagieren Schweizer Trump-Fans? Donald Trump hatte auch in der Schweiz Freunde und Unterstützer - in der Wirtschaft oder innerhalb der SVP. Was bedeutet Trumps Angriff auf die demokratischen Institutionen für seine populistischen Gesinnungsgenossen hierzulande? urn:srf:audio:68396653-da3f-403c-a59c-3e617fdc1814 04:41 Thu, 07 Jan 2021 18:11:58 +0100 Trumps Spiel mit dem Feuer Ein neuer Tag ist angebrochen nach dem gewaltsamen Eindringen von Trump-Anhängern ins Kapitol in Washington. Es war aber auch der Tag der Demokraten: Joe Biden wurde spätnachts offiziell zum neuen Präsidenten erklärt. Er kann mit einer Mehrheit in beiden Kammern regieren. Informationen zur aktuellen Lage und eine Einordnung. urn:srf:audio:0caf000b-b6d2-476c-9641-ed5bf046b8c3 11:58 Thu, 07 Jan 2021 18:00:00 +0100 Schwedens Corona-Pandemiegesetz - das Ende eines Sonderwegs? Die schwedische Regierung kann ab Sonntag umfassendere Corona-Massnahmen als bisher erlassen. Das hat das Parlament beschlossen. Dabei ist Schweden in der Corona-Krise bisher einen vielbeachteten Sonderweg gegangen. Gespräch mit Nordeuropa-Mitarbeiter Bruno Kaufmann. urn:srf:audio:5e2ca215-5d36-45e0-8daa-7379cd407d3e 04:09 Fri, 08 Jan 2021 18:32:01 +0100 Jack Mas Firmenimperium im Visier der chinesischen Regierung Die von Jack Ma gegründete «Ant-Group» ist die grösste Online-Finanzplattform Chinas. Der Konzern bietet auch Dienstleistungen in der Vermögensverwaltung an sowie Kredite und Versicherungen. Die chinesischen Behörden wollen dieses Fintech-Unternehmen nun strenger regulieren. urn:srf:audio:60e815be-2582-45a1-95ac-bb76f27bf6aa 05:45 Fri, 08 Jan 2021 18:26:15 +0100 Schweizer Sicherheitspolitik ist immer mehr in Frauenhand In den letzten Jahren haben an vielen Schaltstellen der Schweizer Sicherheitspolitik Frauen das Kommando übernommen. Die einstige Männerdomäne ist keine mehr. urn:srf:audio:739d91b3-b112-444a-96af-719d10ad5495 06:31 Fri, 08 Jan 2021 18:19:44 +0100 Corona-Mutationen machen mehr Monitoring nötig Die neuen ansteckenderen Varianten des Coronavirus breiten sich weiter aus. Fachleute meinen, es werden noch weitere dazukommen. Forscherinnen und Forscher fordern nun ein europaweites Netzwerk, um diese Mutationen genauer zu überwachen. urn:srf:audio:9bfb56df-3407-43c0-b1dc-04d588768a2c 04:12 Fri, 08 Jan 2021 18:15:31 +0100 Corona hinterlässt Spuren auf dem Arbeitsmarkt Die Arbeitslosenquote im Gesamtjahr 2020 liegt bei 3.1 Prozent und ist damit um 0.8 Prozentpunkte höher als im Vorjahr. Die Quote ist besser als zuletzt im Dezember vorausgesagt. Das liegt aber vor allem an der Kurzarbeit. urn:srf:audio:70156b34-1863-4dac-80ce-9ed5b9f66960 03:37 Fri, 08 Jan 2021 18:11:54 +0100 Rücktrittsforderungen - der Druck auf Trump steigt Der Druck auf US-Präsident Donald Trump, früher als vorgesehen abzutreten, wächst seit dem Sturm seiner Anhänger aufs Kapitol-Gebäude. Rücktrittsforderungen gibt es nicht nur von Demokraten, sondern vereinzelt auch von Republikanern. Gespräch mit Kirk Junker, US-amerikanischer Verfassungsrechtler. urn:srf:audio:c2247238-ac19-45a4-a79c-04352e4c6026 07:01 Fri, 08 Jan 2021 18:04:53 +0100 Elektronischer Impfausweis - Anbieterin in der Kritik Der Bund hat die Stiftung «meineimpfungen.ch» als Anbieterin für den elektronischen Covid-Impfnachweis bestimmt. Nun aber wird Kritik laut. Die Internetseite wirke veraltet und sei zu wenig transparent. Und die Rolle der Pharma-Industrie sei unklar. urn:srf:audio:50840ba5-f534-4f82-b4cf-82a94df5b2b9 04:53 Fri, 08 Jan 2021 18:00:00 +0100 «Die CDU muss weiblicher, jünger, digitaler werden» In einer Woche wird bekannt, wer neuer Chef der deutschen CDU wird – und möglicherweise auch Angela Merkel im Kanzleramt beerbt. Schon jetzt ist klar: Der neue Parteichef wird ein Mann sein. Im Rennen verblieben Armin Laschet, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. urn:srf:audio:3985b4f5-0f7e-41ac-921e-bee5050352d1 04:06 Sat, 09 Jan 2021 18:17:13 +0100 Erfolgreiche Impfkampagne – erfolgreicher Wahlkampf? Israels Premierminister Benjamin Netanyahu engagiert sich mit grossem Elan für die Corona-Impfkampagne. Das hat auch mit dem Wahlkampf zu tun, sagt Peter Münch, Israel-Korrespondent der Süddeutschen Zeitung: Denn am 23. März finden die vierten Parlamentswahlen innerhalb von zwei Jahren statt. urn:srf:audio:b0267c8b-fbf5-4608-95fb-f0220519b775 05:50 Sat, 09 Jan 2021 18:11:22 +0100 Was bedeutet Trumps Twitter-Bann? Nach mehr als 56'000 Tweets ist Schluss. Das persönliche Twitter-Konto von US-Präsident Donald Trump wurde gelöscht, das offizielle Konto des US-Präsidenten eingefroren. Das Megafon, dank dem Trump nach eigenen Angaben ins Weisse Haus gewählt wurde, ist abgestellt für immer. Was bringt diese Massnahme? urn:srf:audio:bcb92af1-91a6-4f27-9697-6d92bc5107a4 04:13 Sat, 09 Jan 2021 18:07:09 +0100 USA: Sicherheitsdebakel der Sondergüte Die ganze Welt konnte zuschauen, wie am Mittwoch Tausende von Trump-Anhängern durch die Barrikaden vor dem US-Kongressgebäude brachen und wie Hunderte von ihnen das Kapitol stürmten. Und das ausgerechnet in der Hauptstadt jenes Landes, das stolz ist auf die Schlagkraft der Polizei und des Militärs. Wie konnte das geschehen? urn:srf:audio:9dca5f07-1b5e-4083-9ca8-e69817e699ce 04:24 Sat, 09 Jan 2021 18:02:45 +0100 Härtefallklausel soll aufgeweicht werden In der Schweiz sind viele Betriebe von den Corona-Massnahmen betroffen. Sie sind ganz oder teilweise geschlossen oder können nicht so arbeiten wie früher. Nun hat der neue Bundespräsident Guy Parmelin angekündigt, dass die Härtefallregel gelockert werden soll. urn:srf:audio:66e96d55-84d1-4ec9-ab06-e9f6e72ae325 02:45 Sat, 09 Jan 2021 18:00:00 +0100 Populismus, Trumpismus und politische Moden Ein Blick in die Geschichte zeigt: Auch in der Politik gibt es Ideen und Ansätze, die plötzlich «en vogue» sind - und dann wieder nicht mehr. Stellt sich die Frage: Tritt mit dem Ende der Trump-Präsidentschaft auch dessen Politik ab von der Weltbühne? Antwort gibt Dirk Nabers, Professor für politische Soziologie an der Universität Kiel. urn:srf:audio:c5a16510-b354-4dc1-a763-5b21eaa8b5b6 07:25 Sun, 10 Jan 2021 18:13:07 +0100 Tunesien: Die Meinungsfreiheit ist geblieben Junge Rapper haben in Tunesien den Soundtrack zur Revolution 2011, zum arabischen Frühling geliefert. Sie vertonten die Wut einer ganzen Generation und riskierten mit den politischen Liedern viel. Heute, 10 Jahre später, geniessen Musikerinnen und Künstler mehr Freiheiten. urn:srf:audio:7cc7797b-edb4-47e9-8fce-ca7e7793c504 04:53 Sun, 10 Jan 2021 18:08:13 +0100 «Covidisierung» der Forschung verzögert andere Projekte Seit Ausbruch der Corona-Pandemie sind die Augen auf Wissenschaft und Forschung gerichtet. In der Schweiz laufen über 100 Forschungsprojekte zu Covid-19, unterstützt durch den Schweizerischen Nationalfonds. Doch dessen Zahlen zeigen auch: Der Fokus auf die Pandemie verzögert andere Forschungsprojekte. urn:srf:audio:b75fdf5c-8108-4966-8047-cd0e651e0830 04:52 Sun, 10 Jan 2021 18:03:20 +0100 Schicksalstage für Italiens Regierung Italien hat es doppelt schwer: Wegen der Corona-Pandemie, die jeden Tag hunderte Todesopfer fordert und die Wirtschaft lähmt. Und seit einigen Wochen auch noch wegen der Regierungsparteien in Rom, die sich streiten und sich nicht einigen können. Es ist eine Regierungskrise mit sehr offenem Ausgang. urn:srf:audio:632c71d2-77e7-4a49-ae0c-bba7823aff0b 03:20 Sun, 10 Jan 2021 18:00:00 +0100 Bekommt Island endlich eine Verfassung? Island rühmt sich, eines der ältesten Parlamente der Welt zu haben – doch mit einer eigenen Verfassung kann das Land, trotz wiederholter Versuche, bis heute nicht aufwarten. Nun wagt die Ministerpräsidentin des Landes, Katrin Jakobsdottir einen neuen Anlauf. urn:srf:audio:5dfd2d0d-fa35-408e-b28f-8d88c9630875 05:01 Mon, 11 Jan 2021 18:27:46 +0100 Gleichstellung auch in der Steuererklärung Wenn eine Frau und ein Mann heiraten, wird in vielen Schweizer Kantonen in der Steuererklärung der Mann an erster Stelle und die Frau an zweiter Stelle genannt. Weil das der Gleichstellung von Frau und Mann widerspreche, hat das Kantonsparlament von Basel-Stadt einen Vorstoss an die Regierung überwiesen. urn:srf:audio:3e90bc35-3d3b-4c6c-b6c6-50f6cd9ea0dc 04:40 Mon, 11 Jan 2021 18:23:05 +0100 Britischer Coronavirus-Mutant im Abwasser Schweizer Forschende haben im Abwasser nach den neuen Varianten des Coronavirus gefahndet. Im Fall der britischen Variante wurden sie fündig. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass diese in der Schweiz nicht mehr ausgemerzt werden kann. urn:srf:audio:e45079c6-0e5a-40b6-b43e-43c2fc9d5ec2 02:34 Mon, 11 Jan 2021 18:20:31 +0100 Gesundheitspersonal im Ausland rekrutieren? In Südafrika bekommen junge Menschen die Chance, in Deutschland eine Altenpflege-Ausbildung zu absolvieren. Deutschland geht so gegen den Pflegenotstand vor. Hat dieses Projekt Zukunft? Gespräch mit Bettina Borisch, Professorin am Institut für globale Gesundheit an der Universität Genf. urn:srf:audio:fbcb87bd-ccbc-4a1a-840c-f411a4faa3e0 10:39 Mon, 11 Jan 2021 18:09:51 +0100 Mike Pence muss sich entscheiden Nur noch neun Tage ist Donald Trump US-Präsident. Nach der Stürmung des Kapitols wollen die Demokraten ihn aber nicht einfach ziehen lassen. Sie geben Vize-Präsident Mike Pence 24 Stunden Zeit, um eine vorzeitige Absetzung von Trump einzuleiten. Was passiert, wenn dieser nicht reagiert? urn:srf:audio:2ea5f23e-0287-4d30-9583-98adbfcc79ec 05:02 Mon, 11 Jan 2021 18:04:49 +0100 Absage der Lauberhorn-Rennen Erst gestern gab der Kanton Bern den Organisatoren der Ski-Weltcup-Rennen am Lauberhorn grünes Licht, heute nun nimmt er diesen Entscheid zurück und sagt, die Rennen vom kommenden Wochenende ab. Grund seien die hohen Corona-Fallzahlen in Wengen. urn:srf:audio:43623a4d-0bbe-4815-a417-cc6ede5618d4 04:49 Mon, 11 Jan 2021 18:00:00 +0100 Kantonsärzte sind wegen Corona im Dauereinsatz Die sonst nur im Hintergrund agierenden Kantonsärztinnen und Kantonsärzte sind wegen der Corona-Pandemie ins Scheinwerferlicht geraten. Der wohl prominenteste unter ihnen ist der Zuger Kantonsarzt Rudolf Hauri. Wie geht er mit der neuen öffentlichen Rolle um? urn:srf:audio:a73cbbf5-9bbf-4790-b4b7-22bdde93f41c 05:08 Tue, 12 Jan 2021 18:29:59 +0100 Wahlen Uganda: Dschungelkrieger versus Reggae-Sänger Bei den Präsidentschaftswahlen in Uganda wird Langzeitpräsident Yoweri Musenveni vom Reggae-Sänger und Parlamentarier Bobi Wine herausgefordert. Wine gilt als der Hoffnungsträger der Jungen. Das Duell Museveni gegen Wine ist ein Duell alt gegen jung. Dabei spielt bei der Wahl Gewalt eine bedeutende Rolle. urn:srf:audio:948d8715-bb84-487c-8ee4-6a6519b74942 04:37 Tue, 12 Jan 2021 18:25:22 +0100 Griechenland will Ausbildungssystem reformieren Griechenland gehört zu den Ländern mit einem besonders hohen Anteil an Studierenden. Gleichzeitig hat Griechenland eine sehr hohe Arbeitslosenquote. Es gibt aber auch einen Mangel an guten Handwerkern. Das will die griechische Regierung mit einer Ausbildungsreform nun ändern. urn:srf:audio:ebcee97a-94e9-4614-b48b-d079ec26908e 06:49 Tue, 12 Jan 2021 18:18:32 +0100 Terrorvorwürfe gegen Kuba Die USA haben Kuba wieder auf ihre Terrorliste gesetzt. Auf dieser sind Staaten aufgeführt, die als Unterstützer des Terrorismus gelten. Tut das Kuba? Gespräch mit dem Kuba-Experten Richard Bauer. urn:srf:audio:8d5f680a-ca80-4793-986b-6be46bf8b58a 06:02 Tue, 12 Jan 2021 18:12:30 +0100 Brexit-Folgen für die Schweiz Seit Anfang Monat ist der Brexit komplett vollzogen. Das hat auch Auswirklungen auf das Verhältnis zwischen Grossbritannien und der Schweiz. So gelten für Schweizer etwa neue Einwanderungsbestimmungen. Was bedeutet das? Gespräch mit Jane Owen, britische Botschafterin in der Schweiz. urn:srf:audio:ee4b8cde-c774-49ce-a8c6-7d22bfcbf274 05:52 Tue, 12 Jan 2021 18:06:38 +0100 Heilmittelbehörde lässt Corona-Impfstoff von Moderna zu Die Schweizer Heilmittelbehörde Swissmedic hat den Corona-Impfstoff eines zweiten Herstellers zugelassen. Doch Grund zum Aufatmen ist das nicht. Die mutierte Corona-Variante aus Grossbritannien macht den Schweizer Behörden nämlich grösste Sorgen. Geht es nun mit dem Impfen in schnellen Schritten vorwärts und wirkt die Impfung auch beim mutierten Virus? urn:srf:audio:1a402b19-7189-4e85-a424-85621ad28d19 06:38 Tue, 12 Jan 2021 18:00:00 +0100 GB: Schulschliessung verstärkt Kluft zwischen Arm und Reich In Grossbritannien werden Küchentische erneut zu Schülerpulten. Das ist gerade für Eltern und Kinder in vernachlässigten Gegenden ein Problem. Eine chaotische Regierungspolitik und selbst der eilig ins Leben gerufene Schulfunk der BBC machen die Situation nicht besser. urn:srf:audio:ce0447e8-cb1b-4e79-afc1-b8a977dd2b61 05:54 Wed, 13 Jan 2021 18:34:16 +0100 Basels Bürgerliche sind für 21 Franken Mindestlohn Das Kantonsparlament von Basel-Stadt spricht sich für die Einführung eines Mindestlohns von 21 Franken pro Stunde aus. Selbst bürgerliche Politikerinnen und Politiker stimmen diesem Mindestlohn zu - allerdings nicht aus Überzeugung, sondern aus taktischen Gründen. urn:srf:audio:75d7cdba-07cc-4dc0-9a4e-8dd68d1e7849 03:00 Wed, 13 Jan 2021 18:31:16 +0100 Soziale Medien und die US-Politik: Wie weiter? Wie wichtig die sozialen Medien und insbesondere Twitter für Donald Trump waren, zeigt sich seit seinem Rauswurf. «Die sozialen Medien haben die Macht des Präsidenten um ein Vielfaches erweitert. Dank Twitter hatte Donald Trump einen direkten Draht zu seinen Wählerinnen und Wählern», sagt Joshua Tucker im Gespräch. Er ist Leiter des «Center for Social Media and Politics» der New York University. urn:srf:audio:7056917e-2e9a-44e8-bb00-139a6f8e4456 06:00 Wed, 13 Jan 2021 18:25:15 +0100 China lässt WHO-Untersuchung nun doch zu Morgen, am 14. Januar, soll ein Expertenteam der WHO in China eintreffen, um den Ursprung des Corona-Virus zu erforschen. Dies, nachdem Peking endlich eingewilligt hat, denn für China ist das Thema heikel. Entsprechend tief sind die Erwartungen an die WHO-Untersuchung. urn:srf:audio:02d13969-4849-4524-946e-1b50fd9bd6ac 04:40 Wed, 13 Jan 2021 18:20:35 +0100 Spitalpersonal am Anschlag Überlastete Spitäler, erschöpftes Personal, Kündigungswellen: Das sind einige der Hiobsbotschaften, die man aus den Spitälern zu hören bekommt. Doch was sagen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst? Ein Besuch im Kantonsspital Winterthur. urn:srf:audio:89c5987a-c399-40a5-baf9-5a09d0376c88 07:17 Wed, 13 Jan 2021 18:13:17 +0100 Italiens Regierung vor dem Aus: Renzi zieht Ministerinnen zurück Die aktuelle italienische Regierung unter Giuseppe Conte steht vor dem Bruch. Matteo Renzi, Ex-Ministerpräsident und derzeit Vorsteher der kleinsten Fraktion in der Regierung Conte, zieht zwei Ministerinnen zurück. urn:srf:audio:65266692-0aac-4a8a-8e2f-9276f084925d 03:23 Wed, 13 Jan 2021 18:09:54 +0100 Bundesrat verlängert und verschärft Corona-Massnahmen Der Bundesrat lässt ab dem 18. Januar Läden für Güter des nicht-alltäglichen Gebrauchs wieder schliessen. Gastrobetriebe bleiben für weitere fünf Wochen zu. Home-Office wird Pflicht, und privat dürfen sich nur fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Parallel dazu baut der Bundesrat auch die finanzielle Unterstützung für Unternehmen aus. urn:srf:audio:ba2ddd8e-9298-43be-9638-e578a7133c28 09:54 Wed, 13 Jan 2021 18:00:00 +0100 Paradoxe Entwicklungen in der tunesischen Demokratie Tunesien hat sich seit dem Volksaufstand vor zehn Jahren zu einer Demokratie entwickelt, die aber auch ihre Schattenseiten hat. Dies schreibt die tunesische Schriftstellerin Hélé Beji in ihrem Essay «Dommage Tunisie». Ein Gespräch. urn:srf:audio:674e0967-da58-4347-a8f6-7589f1c06a08 05:03 Thu, 14 Jan 2021 18:31:32 +0100 Kritik an Zürcher Stadtregierung im Skandal um Entsorgungsbehörde Der frühere Chef der Dienstabteilung Entsorgung und Recycling der Stadt Zürich soll jahrelang gegen rechtliche Vorgaben verstossen haben. Die Untersuchungskommission des Stadt-Zürcher Parlaments kommt nun zum Schluss, dass die verantwortlichen Mitglieder der Stadtregierung dem eigenmächtigen Chef damals zu wenig genau auf die Finger geschaut haben. urn:srf:audio:617aebe5-781c-4942-8c9c-b34a71738cb3 03:33 Thu, 14 Jan 2021 18:27:58 +0100 «Freunde der Verfassung» reichen zwei Referenden ein Der Verein «Freunde der Verfassung» hat in den letzten drei Monaten Unterschriften für zwei Referenden gesammelt. Einerseits fürs eigene Referendum gegen das Covid19-Gesetz, andererseits gegen das Gesetz zur Bekämpfung von Terrorismus. Beide sind in dieser Woche mit deutlich mehr Unterschriften als nötig eingereicht worden. Wie war das möglich? urn:srf:audio:4350c878-c3ba-4fc4-99b6-ca3e9b5040e8 04:58 Thu, 14 Jan 2021 18:23:00 +0100 Graubünden setzt voll aufs Testen Bei der Bekämpfung des Corona-Virus setzen viele asiatische Länder auf mehr Tests, statt nur auf Einschränkungen. Der Kanton Graubünden will das nun ebenfalls tun und die Pandemie mit einer gross angelegten Testaktion in den Griff bekommen. Was ist von dieser Bündner Test-Offensive zu halten? urn:srf:audio:e6051edb-bd05-4627-82a0-5c44e22a2b6b 08:31 Thu, 14 Jan 2021 18:14:29 +0100 Das Für und Wider der elektronischen Identifizierung Gegen das E-ID-Gesetz, welches die digitale Identifizierung regelt, hat eine breite Allianz aus Organisationen das Referendum ergriffen. Über das Gesetz wird am 7. März abgestimmt. Heute hat Justizministerin Karin Keller-Sutter ihre Kampagne für die Vorlage lanciert. urn:srf:audio:8088351f-2b4b-4c8b-b306-d62f25729676 04:19 Thu, 14 Jan 2021 18:10:09 +0100 Zweites Amtsenthebungsverfahren gegen Trump läuft Gegen US-Präsident Donald Trump läuft seit gestern bereits das zweite Impeachmentverfahren. Die Demokraten und zehn Republikaner haben sich dafür ausgesprochen. Welche Republikaner haben mit Trump gebrochen? Und wie wird Trumps Zukunft aussehen? Auch Michael D'Antonio fragt sich das. Er hat eine umfassende Biografie über Trump geschrieben. urn:srf:audio:40c2888c-0156-4320-a0b6-4c85768e1b83 10:09 Thu, 14 Jan 2021 18:00:00 +0100 Der Naive, der mit dem Feuer spielte René Fasel, Präsident des internationalen Eishockeyverbands, umarmte in Belarus den diktatorischen Machthaber Alexander Lukaschenko brüderlich bei der Begrüssung. Grund des Treffens war die geplante Eishockey-WM Ende Mai in Belarus. Eine Umarmung, die an René Fasel haften bleiben wird. urn:srf:audio:0b3f6c7b-3f6e-4c6d-8c59-35325e1244e5 05:16 Fri, 15 Jan 2021 18:29:13 +0100 Lisa Federles beispielloser Weg gegen Corona In Tübingen hat die Notärztin Lisa Federle einfach angepackt, blitzartig Masken, Schutzmaterial und Millionen Tests bestellt. Dieser sogenannte Tübinger Weg von kostenlosen und massenhaften Schnelltests hat weltweit für Aufsehen gesorgt. Sogar der deutsche Bundespräsident hat Federle ausgezeichnet. urn:srf:audio:5ac423a2-ad6d-46c0-a548-fd7dd2986928 08:01 Fri, 15 Jan 2021 18:21:11 +0100 Schutz nach Corona-Infektion könnte monatelang halten Laut dem Bundesamt für Gesundheit ist jemand, der eine Infektion mit dem Coronavirus durchgemacht hat, für mindestens drei Monate immun. Neue Studien zeigen nun aber auf, dass die Immunität deutlich länger anhält. Und es gibt Hinweise, dass die Immunität auch gegen die mutierte Variante aus Grossbritannien wirkt. urn:srf:audio:8c740d05-ce3b-4939-af72-495cc1dd300d 03:58 Fri, 15 Jan 2021 18:17:12 +0100 Flüchtlingscamp Lipa als Symptom bosnischer Politik Im Flüchtlingslager Lipa in Bosnien-Herzegowina hausen Flüchtlinge bei Kälte in feuchten Zelten und im Dreck. Das Lager sollte geschlossen werden, weil es nicht winterhart ist. Doch die Verlegung der Menschen scheiterte am Widerstand der bosnischen Bevölkerung. Der Nordwesten Bosniens ist auf der Flucht nach Westeuropa oftmals die letzte Station vor der EU-Grenze. urn:srf:audio:e4578195-4e23-4320-8ce8-bfb46ad8d5c4 06:27 Fri, 15 Jan 2021 18:10:45 +0100 Matteo Renzi: Strippenzieher in der italienischen Politik Matteo Renzi, Ex-Premierminister von Italien, verhalf vor gut einem Jahr der Regierung Conte mit «Cinque Stelle» und den Sozialdemokraten in den Sattel. Und nun ist es derselbe Renzi, der Conte stürzen will. Nicht nur aus politischen Gründen, sondern auch aus persönlicher Enttäuschung. urn:srf:audio:81282f12-14b7-402a-8614-dfe5840f8bd3 05:07 Fri, 15 Jan 2021 18:05:38 +0100 Staatsversagen in den Niederlanden In den Niederlanden zieht die Regierung von Premier Mark Rutte die Konsequenzen aus einer Affäre um Kinderzulagen. Rund 20000 Eltern waren jahrelang fälschlicherweise als Betrüger dargestellt und in grosse finanzielle Not gestürzt worden. Nun ist die Regierung zurückgetreten. urn:srf:audio:c5974a19-6f54-44fa-95d4-78031b949a3a 05:38 Fri, 15 Jan 2021 18:00:00 +0100 Fords unerfüllte Träume in Brasilien Der amerikanische Autobauer Ford zieht sich aus Brasilien zurück. Die Produktion wird eingestellt und dies nach über 100 Jahren Präsenz im Land. Der Weggang des bedeutenden ausländischen Automobilherstellers ist auch das Ende einer Ära, zu der einst der Traum vom Bau einer Fabrikstadt im Herzen des Amazonas gehörte. urn:srf:audio:de4dc2de-c66c-4638-b5d3-aeab74e1640e 04:06 Sat, 16 Jan 2021 18:16:48 +0100 Russlands Einfluss in Bergkarabach wächst Nach dem Krieg zwischen Aserbeidschan und Armenien um Bergkarabach ist völlig offen, wie es in der Region weitergeht. Es zeichnet sich aber ab, dass Russland künftig eine entscheidende Rolle spielen wird. Jedenfalls stellt sich die Region darauf ein. urn:srf:audio:b03b07ea-e43a-4ac1-9ff7-4af562f00cea 05:06 Sat, 16 Jan 2021 18:11:41 +0100 Parmelin zerschlägt Hoffnungen zum Rahmenabkommen mit der EU Beim Handelsabkommen, das Grossbritannien und die EU Ende Dezember unterzeichnet haben, spielt der Europäische Gerichtshof keine Rolle. Das hat hierzulande Hoffnungen bei den Gegnern des institutionellen Rahmenabkommens mit der EU ausgelöst. Was Grossbritannien gelinge, müsse doch auch der Schweiz gelingen, argumentierten sie. Doch Bundespräsidenten Guy Parmelin sagt nun: Keine Chance! urn:srf:audio:ad62487a-2753-480e-9043-8580fbf57903 04:13 Sat, 16 Jan 2021 18:07:28 +0100 Armin Laschet wird Chef der CDU Der Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens setzte sich beim digitalen Parteitag der CDU in einer Stichwahl gegen den früheren Fraktionschef der Union, Friedrich Merz, durch. Der dritte Kandidat für die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer, Norbert Röttgen, war im ersten Wahlgang ausgeschieden. urn:srf:audio:cbb30f7e-8309-444a-beea-3432c9816b47 07:28 Sat, 16 Jan 2021 18:00:00 +0100