https://www.srf.ch de Rendez-vous am Mittag Episoden Die Informationssendung am Mittag in einzelnen Episoden «Tagesgespräch»: Florian Altermatt: Was ist ein Bachflohkrebs? Wo er lebt, ist das Wasser sauber: Pro Natura hat den Bachflohkrebs zum Tier des Jahres erkoren und macht damit auf die Gewässerverschmutzung aufmerksam. Keiner kann den Bachflohkrebs besser erklären als Florian Altermatt: Er hat ein Buch über das Kleintier geschrieben und ist Gast im «Tagesgespräch». urn:srf:audio:0d889ec1-fbc9-40a7-aaeb-329114a5a5bf 23:46 Mon, 04 Jan 2021 12:54:23 +0100 Tech-Giganten im Gegenwind In den letzten Monaten sorgten verschiedene Klagen gegen Google und Facebook für Aufsehen. Den beiden Online-Giganten wird vorgeworfen, sich eine Monopolsituation erschaffen zu haben und Konkurrenten zu behindern. Big-Tech bläst in den USA zunehmend ein schärferer Wind entgegen. urn:srf:audio:6530710f-c17c-4814-afd9-8be540af493e 04:02 Mon, 04 Jan 2021 12:50:20 +0100 Corona verstärkt Graben zwischen Arm und Reich Bestehende Ungleichheiten werden durch die Corona-Krise noch deutlich verschärft. Reiche Länder haben sich schnell Impfstoffe gesichert. Arme Länder hingegen können sich das nicht leisten. Doch auch innerhalb von Ländern wächst die Ungleichheit. Die Folgen dürften auf Jahre spürbar bleiben. urn:srf:audio:3a508f8d-3955-4b80-8860-3737bf7f0ec7 04:46 Mon, 04 Jan 2021 12:45:34 +0100 Lust auf Bildung - auch im Alter Ältere und alte Menschen stehen in Zeiten von Corona besonders im Fokus. Aber alt zu sein, heisst nicht unbedingt schwach und krank zu sein. Viele sind rüstig, interessiert und bildungswillig - etwa an der Senioren-Universität. Ein Altersforscher plädiert denn auch für einen differenzierten Blick auf die Seniorinnen und Senioren. urn:srf:audio:d3b01578-02db-4143-9430-df51b713c1da 06:13 Mon, 04 Jan 2021 12:39:20 +0100 Britische Justiz entscheidet über Auslieferung von Assange Seit 2019 sitzt Julian Assange, Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, in einem Hochsicherheitsgefängnis in London. Zuvor hatte er sieben Jahre in der ecuadorianischen Botschaft in London verbracht - aus Angst vor einer Auslieferung in die USA. Darüber hat nun ein Gericht in London entschieden. urn:srf:audio:1a45892f-3ae3-4c89-8795-7b9f63c85101 04:32 Mon, 04 Jan 2021 12:34:47 +0100 Corona-Impfstart mit Schwierigkeiten In der Schweiz möchten sich viele Menschen die Corona-Impfung geben lassen, aber es gibt hierzulande viel zu wenig Impfstoff. Entsprechend rasch sind die Impftermine weg und die Online-Anmelde-Plattform ist überlastet. Philippe Luchsinger, Allgemeinmediziner und Präsident der Schweizer Hausärzte, rät zur Geduld. urn:srf:audio:e53b1812-907f-4683-bd31-bd2d547f8114 04:47 Mon, 04 Jan 2021 12:30:00 +0100 «Tagesgespräch»: Marcel Rosenbach zum Urteil im Assange-Prozess Julian Assange wird nicht in die USA ausgeliefert, so das Urteil eines britischen Gerichts. Wie geht es für den Wikileaks-Gründer nun weiter? Was bedeutet das Urteil für die Pressefreiheit? Im «Tagesgespräch» ist der Spiegel-Journalist Marcel Rosenbach, der mit Wikileaks zusammengearbeitet hat. urn:srf:audio:69db21a0-55cf-4c93-bb99-c9705447e972 27:15 Tue, 05 Jan 2021 12:52:04 +0100 Indonesien: Wirschaftsförderung um jeden Preis? Am 7. März stimmt die Schweiz über das Freihandelsabkommen der Efta-Staaten und Indonesien ab. Indonesien verpflichtet sich grundsätzlich zur Nachhaltigkeit und zum Schutz des Oekosystems, der indigenen Bevölkerung und der Arbeitnehmer. Aber ein Entscheid des indonesischen Parlaments weckt Zweifel an diesem Bekenntnis. urn:srf:audio:f4c12276-4cea-4e41-9bbe-feed6b3f4c06 05:14 Tue, 05 Jan 2021 12:46:50 +0100 Bauernverband rüstet sich für Abstimmungskampf Mit der Trinkwasser- und der Pestizidinitiative kommen im Juni gleich zwei Vorlagen zur Abstimmung, die die Agrarpolitik bei einem Ja umpflügen würden. Der Schweizerische Bauernverband hat heute erklärt, wie er diese Initiativen bekämpfen will. Uneinig sind sich die Landwirte aber bei der Pestizidinitiative. urn:srf:audio:dc0fca8d-a81f-457f-bb97-e5261a141f9f 03:16 Tue, 05 Jan 2021 12:43:33 +0100 Georgia: Kann Biden auf demokratische Mehrheit zählen? Heute wählt Georgia in einer Nachwahl die zwei Senatsvertreter. Vom Ergebnis hängt ab, ob die Republikaner oder die Demokraten die Mehrheit in der kleinen Kammer haben werden. Die Wahlbeteiligung unter den Schwarzen wird hoch sein. Das liegt auch am demokratischen Kandidaten und Afroamerikaner Raphael Warnock. urn:srf:audio:077d1994-7499-40ed-b846-d7c0b4b409a0 04:28 Tue, 05 Jan 2021 12:39:04 +0100 Mutiertes Virus: Düstere Virus-Prognosen für die Schweiz Während sich Epidemiologen in der Schweiz vor den Virusmutationen aus Südafrika und Grossbritannien fürchten, gilt für die Britinnen und Briten seit Mitternacht erneut ein Lockdown. Wie verbreitet sind die mutierten Viren in der Schweiz? Und haben Wissenschaft und Forschung keine anderen Rezepte als Shutdowns? urn:srf:audio:08402541-2e9e-408b-9a31-4b62d3cb3410 09:04 Tue, 05 Jan 2021 12:30:00 +0100 «Tagesgespräch» mit Martin Ackermann Die Corona-Situation präsentiert sich zu Beginn des neuen Jahres angespannt: Die Zahl der Neuinfektionen verharrt konstant auf hohem Niveau. Braucht es jetzt wieder einen Lockdown? Eine Bestandesaufnahme mit dem Chef der Covid-19-Taskforce, Martin Ackermann, im Tagesgespräch. urn:srf:audio:c21c6827-c04b-45a9-8b5c-94338226ef7d 26:47 Wed, 06 Jan 2021 12:53:49 +0100 Europäisches Jahr der Schiene: Es braucht viel mehr Will die EU ihre Klimaschutz-Ziele bis in 30 Jahren erreichen, muss eine Mehrheit der Güter und Reisenden rasch auf den Zug umsteigen. Das Jahr der Schiene steht trotzdem unter keinem guten Stern. urn:srf:audio:68f315ad-a058-4696-8b84-db3283fccb2a 04:24 Wed, 06 Jan 2021 12:49:24 +0100 Wenn Roboter beraten Letztes Jahr ist gegenüber den Vorjahren deutlich öfter online eingekauft worden, während der Umsatz des Detailhandels stagniert. Um von dieser Entwicklung profitieren zu können, setzen Händler auf immer neue Angebote und Dienstleistungen, etwa Beratungs-Roboter. urn:srf:audio:73f24a4d-73f0-4be3-8f57-00906cd2f76a 04:03 Wed, 06 Jan 2021 12:45:21 +0100 Wie können Whistleblower geschützt werden? Wer als Whistleblower auf Missstände in Unternehmen oder öffentlichen Verwaltungen aufmerksam macht, hat in den meisten Fällen mit Repressionen, manchmal sogar mit dem Verlust der Arbeitsstelle zu rechnen. Deshalb gibt es spezielle Internet-Plattform, über die Whistleblower ihre Hinweise anonym platzieren können. urn:srf:audio:1a99aaa4-ba9d-4977-82a5-91dcd980f98f 04:21 Wed, 06 Jan 2021 12:40:59 +0100 Freie Zimmer in Alters- und Pflegeheimen Wegen Corona sterben im Moment mehr Menschen als normalerweise. Vor allem ältere Menschen über 65 Jahre sind von der Übersterblichkeit betroffen. Ein Grossteil der Covid-19-Opfer stirbt hierzulande in Alters- und Pflegeheimen. Was heisst das für die Alters- und Pflegeheime? urn:srf:audio:901dc615-d630-4c27-80e1-1e73cfba7663 02:56 Wed, 06 Jan 2021 12:38:03 +0100 Hongkong: Schwerer Schlag für Demokratiebewegung Am Mittwoch sind in Hongkong über 50 Oppositionelle festgenommen worden. Das ist die grösste Verhaftungswelle seit das umstrittene Sicherheitsgesetz im Juli in Kraft getreten ist. Aktivisten in Hongkong fürchten nun, dass Peking das gesamte pro-demokratische Lager auslöschen will. urn:srf:audio:52b22aba-5b18-49f9-bdf5-6305d2faf526 03:23 Wed, 06 Jan 2021 12:34:39 +0100 Wahlen in Georgia: Sieg für die Demokraten? Im US-Bundesstaat Georgia entscheidet, wer im US-Senat die Mehrheit haben wird. So wie es zur Stunde aussieht, geht mindestens einer der beiden Sitze an die Demokraten. An den Schwarzen Raphael Warnock. Ist denn Warnocks Sieg definitiv? urn:srf:audio:4b692d5f-b415-4608-ac80-27f35d5737c6 04:39 Wed, 06 Jan 2021 12:30:00 +0100 «Tagesgespräch»: Matthias Kündig: Angriff auf die US-Demokratie Vier Tote, über 50 Verhaftete und eine Nation unter Schock: Dies die Bilanz nach der Attacke von Trump-Anhängern auf das Kapitol in Washington D.C. Wie konnte es soweit kommen? Wie können sich die USA von diesen Ereignissen wieder erholen? Im «Tagesgespräch» ist USA-Korrespondent Matthias Kündig. urn:srf:audio:38eb671f-8f30-4b30-bb03-24516b4d483b 24:11 Thu, 07 Jan 2021 12:56:05 +0100 «Watt d'Or-Preis» für intelligenten Stromzähler Bis in einigen Jahren erhalten fast alle Schweizer Haushalte einen neuen Stromzähler. Die modernen «Smart-Meter» sind Teil der Energiestrategie 2050, um die Stromnetze fit zu machen für die Zukunft. Das Zürcher Startup «Adaptricity» erhält heute dafür den Energiepreis des Bundes, den «Watt dOr». urn:srf:audio:89f07281-f388-4a5b-b6ef-8a64fd87dfeb 04:12 Thu, 07 Jan 2021 12:51:52 +0100 SGB fordert Zustupf von Krankenkassen Die Corona-Krise trifft vor allem Menschen mit niedrigen Einkommen, jene in Kurzarbeit oder Arbeitslose. Der Schweizerische Gewerkschaftsbund SGB schlägt deshalb vor, die überschüssigen Reserven der Krankenversicherung an die Bevölkerung zurückzuverteilen. urn:srf:audio:0590d374-97a8-412d-90b0-cda86efe7728 03:39 Thu, 07 Jan 2021 12:48:13 +0100 «Kasachstan-Affäre»: Schweiz gewährt Ex-Politiker Chrapunow Asyl Die Schweiz muss dem Oppositionellen Wiktor Chrapunow aus Kasachstan und seiner Ex-Frau Asyl gewähren. 2015 hatten Aktivitäten von FDP-Nationalrätin Christa Markwalder und von Ex-SVP-Nationalrat Christian Miesch für eine breite Debatte über Lobbying gesorgt. Spielt diese «Kasachstan-Affäre» eine Rolle im Urteil des Bundesverwaltungsgerichts? urn:srf:audio:886c8554-d0d2-4610-bcd1-1f66d6b0e955 04:51 Thu, 07 Jan 2021 12:43:21 +0100 SKOS prognostiziert mehr Sozialhilfe-Fälle Wegen der Corona-Krise sind die Fallzahlen bei der Sozialhilfe schweizweit nicht signifikant gestiegen. Das könnte sich aber ändern - wenn die anderen Unterstützungsmassnahmen von Bund und Kantonen auslaufen. Das befürchtet die Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe SKOS. urn:srf:audio:69a39e00-efb5-44fa-b06c-0a6056a5130a 03:44 Thu, 07 Jan 2021 12:39:36 +0100 Ein Angriff auf die US-Demokratie Letzte Nacht stürmten enthemmte Trump-Anhänger das US-Parlament. Derweil versteckten sich die evakuierten Parlamentarier im Kellergeschoss. USA-Korrespondentin Isabelle Jacobi hat sich kurz vor der Erstürmung des Capitols unter die Menge gemischt. Und: Was heisst dieser Angriff für die Demokratie in den USA? urn:srf:audio:4facd503-8703-493d-b079-c970fcf48c4d 09:36 Thu, 07 Jan 2021 12:30:00 +0100 Manuela Funke-Chambour: Langfristige Lungenschäden wegen Corona Bei einem schweren Verlauf von Corona funktioniert die Lunge auch vier Monate nach der Erkrankung noch nicht richtig. Eine Studie zu den Langzeitfolgen zeigt die Wichtigkeit auf, genau zu erforschen, was diese Krankheit auslöst. Die Peneumologin Manuela Funke-Chambour ist Gast im «Tagesgespräch». urn:srf:audio:e7d8ea3f-8144-4749-badc-04052d8c5872 26:57 Fri, 08 Jan 2021 12:53:08 +0100 Indonesien: Freiheit für Abu Bakar Bashir Auf Bali wurden im Oktober 2002 bei einem Terrorangriff 202 Personen getötet und mehr als 200 weitere verletzt. Die Terrorgruppe Jamaa Islamiya mit ihrem geistigen Führer Abu Bakar Bashir war dafür verantwortlich. Dieser wurde heute aus dem Gefängnis entlassen. urn:srf:audio:0bfccf4c-9ade-470b-be1b-ddd1703eab6d 04:02 Fri, 08 Jan 2021 12:49:06 +0100 EDA: Nach welchen Kriterien werden Diplomaten-Posten vergeben? Gemäss verschiedenen Medien soll das EDA bei der Neubesetzung von Schweizer Botschafterposten im Ausland nicht immer nach professionellen Kriterien entschieden haben. Nun wollen Aussenpolitiker der Sache auf den Grund gehen. urn:srf:audio:896bc956-8d76-4cdd-82ef-91239829d8e0 03:21 Fri, 08 Jan 2021 12:45:44 +0100 SNB: Ausschüttungsreserve von 94 Milliarden Franken Die Schweizerische Nationalbank erwartet für 2020 einen Jahresgewinn von rund 21 Milliarden Franken. Bund und Kantone erhalten eine Ausschüttung von 4 Milliarden. urn:srf:audio:a45f01ae-8b99-4ebd-82b1-462564248e68 02:58 Fri, 08 Jan 2021 12:42:45 +0100 Seco: Höhere Arbeitslosenzahlen wegen Corona Die Schweizer Wirtschaft hat in diesem Corona-Jahr gelitten. Und mit ihr die Angestellten. Dies geht aus den vom Seco veröffentlichten Arbeitslosenzahlen 2020 hervor. urn:srf:audio:e62eccd7-c5de-4611-aec7-94ef49b00cb7 03:05 Fri, 08 Jan 2021 12:39:39 +0100 Schweizer Armee: Home-Office für die Rekruten Wegen Corona wird ein Teil der angehenden Soldaten die Rekrutenschule im Home-Office starten. Dass eine Rekrutenschule mit Fernunterricht beginnt, gab es noch nie. Wie soll das funktionieren? urn:srf:audio:f496a27a-2178-4410-9b9e-7faefe3948b6 04:04 Fri, 08 Jan 2021 12:35:35 +0100 USA: Donald Trump verspricht friedliche Amtsübergabe Ein gestürmtes Kapitol, fünf Tote: Doch auch der Angriff auf die amerikanische Demokratie hat Donald Trump nicht dazu bewogen, seinem Nachfolger Joe Biden zur Wahl zu gratulieren. Immerhin verspricht er in einer Videobotschaft, dass die Amtsübergabe friedlich verlaufen werde. urn:srf:audio:fb6de0b7-9659-49cb-87ab-855bae893314 05:35 Fri, 08 Jan 2021 12:30:00 +0100 «Tagesgespräch»: Die Schweiz wird interessant für Grossbritannien Grossbritannien ist als drittgrösster Handelspartner wichtig für die Schweiz. Mit dem Brexit wird nun auch die Schweiz interessanter für Grossbritannien: Britische Delegationen reisen an, um das Schweizer Handelssystem kennen zu lernen. Haig Simonian, Vizepräsident der britisch-schweizerischen Handelskammer, beschreibt im Tagesgespräch, wie sich das Verhältnis der Schweiz zu Grossbritannien verändert. urn:srf:audio:8ce1c358-65e5-4fc3-b6bf-90e8bd913311 26:46 Mon, 11 Jan 2021 12:51:09 +0100 Australien und China liegen im Handelskrieg Australien und China liefern sich seit Monaten einen verbalen Schlagabtausch. Dieser Krieg der Worte hat einschneidende Folgen für Australien. Auf dem Spiel steht das Verhältnis zum wichtigsten Handelspartner. Leidet auch China darunter? urn:srf:audio:ce24e48f-2914-4742-bc66-47c74b2386fa 07:17 Mon, 11 Jan 2021 12:43:51 +0100 Zeebrugge: Brexit-Kraftakt für den belgischen Hafen Dank Handelsabkommen überqueren auch nach dem Brexit Waren ohne Einschränkungen und Zölle den Ärmelkanal. Neu sind aber umfangreiche Formalitäten nötig. Im belgischen Hafen Zeebrugge mussten eingespielte Abläufe neu ausgelegt und zusätzliches Personal für Warenkontrollen und Administration angestellt werden. urn:srf:audio:e89e8621-d08e-4ed3-b1da-c422903cabd0 05:19 Mon, 11 Jan 2021 12:38:32 +0100 Korruptionsprozess in Genf In Genf steht der Rohstoffhändler Beny Steinmetz, einer der reichsten Israeli, vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft Steinmetz vor, er habe bei Geschäften in Westafrika Schmiergelder bezahlt. Worum geht es bei diesen angeblichen Schmiergeldern? urn:srf:audio:05dd6d28-2635-4fa6-be36-0b8a49f9f71f 03:28 Mon, 11 Jan 2021 12:35:04 +0100 Woher kommt die Kluft zwischen Politik und Wissenschaft? Bei der Coronapandemie kommt es zwischen Wissenschaft und Politik immer wieder zu Reibungen. Nun ist der Epidemiologe Christian Althaus aus der Corona-Task-Force des Bundesrats ausgetreten. Er sagt, die Politik müsse endlich lernen, der Wissenschaft auf Augenhöhe zu begegnen. Gespräch mit Caspar Hirschi, Historiker an der Universität St. Gallen. urn:srf:audio:538bf181-ba5b-4900-8c89-4e172e04fbca 05:04 Mon, 11 Jan 2021 12:30:00 +0100 Tagesgespräch»: Armin von Bogdandy über die Impfstoff-Verteilung Die Weltgesundheitsorganisation befürchtet, dass ärmere Länder bei den Corona-Impfungen benachteiligt werden und appelliert an die Solidarität der reichen Länder. Völkerrechtsprofessor Armin von Bogdandy im «Tagesgespräch» zur schwierigen Aufgabe, den Impfstoff gerecht zu verteilen. urn:srf:audio:744fb90d-7ef3-4f75-9c40-e79e320afd0a 25:09 Tue, 12 Jan 2021 12:53:11 +0100 Zur Impfung gehört die Impfskepsis Die Welt hat die wohl grösste Impfaktion der Geschichte gestartet. Seit mehr als 200 Jahren gibt es Impfungen. Impfen hat Menschen vor zahlreichen Krankheiten geschützt und Pandemien beendet. Doch es gab auch Pannen. Und solange geimpft wird, gibt es auch Bedenken. urn:srf:audio:47dad650-7ee8-49e8-a02e-db79cab55007 04:26 Tue, 12 Jan 2021 12:48:45 +0100 Uganda: «Museveni muss weg» Uganda ist im Wahlkampf. Und nach fast 35 Jahren an der Macht tritt Präsident Yoweri Museveni erneut an und zeigt, dass er keine Opposition duldet: Eine, die weiss, was es kostet, sich gegen den Autokraten Museveni zu wehren, ist die Aktivistin Stella Nyanzi. Eine Begegnung mit Nyanzi in Nairobi. urn:srf:audio:17e3385c-67de-4b1e-8517-8e45eda08e72 08:15 Tue, 12 Jan 2021 12:40:29 +0100 Wakkerpreis für Prangins Die Waadtländer Gemeinde Prangins gewinnt den Wakkerpreis 2021 des Schweizer Heimatschutzes. Bekannt ist Prangins vor allem wegen des barocken Schlosses. Den Preis erhält die Gemeinde aber, weil sie besonders sorgfältig in die Ortsbild- und Siedlungsentwicklung investiert hat. urn:srf:audio:4eb68cd1-5fd5-44a0-952d-2c270c4fe9e5 03:49 Tue, 12 Jan 2021 12:36:39 +0100 Wehrpflichtersatz: EGMR verurteilt Schweiz wegen Diskriminierung Wer weder im Militär noch im Zivilschutz dient und auch keinen Zivildienst leistet, zahlt in der Schweiz Wehrpflichtersatzabgabe - selbst wenn er aus gesundheitlichen Gründen dienstuntauglich ist. In dieser Sache haben die Richter des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte nun aber nun zum zweiten Mal gegen die Schweiz entschieden. urn:srf:audio:1a6f9e27-8aa2-4f6a-8d2c-b782a112cc14 02:49 Tue, 12 Jan 2021 12:33:50 +0100 Grossbank UBS gleist Sparprogramm auf Die UBS schliesst Ende März 44 Filialen der heute 240 Filialen in der Schweiz. Entlassen werde aber niemand, lässt die UBS verlauten. Zudem senkt die Bank die Schwelle für Negativzinsen. Wer mehr als 250'000 Franken auf dem Konto hat, muss dafür zahlen. urn:srf:audio:7bbe7c18-dbaa-4e82-9560-007e921788de 03:50 Tue, 12 Jan 2021 12:30:00 +0100 Im «Tagesgespräch»: Raimund Bruhin, Direktor von Swissmedic Mit dem Impfstoff von Moderna kann bereits der zweite Impfstoff in der Schweiz angewendet werden. Wie ist dieses hohe Tempo bei der Zulassung möglich? Wer prüft, wer kontrolliert und wer steht dafür gerade? Der Swissmedic-Direktor Raimund Bruhin ist Gast im Tagesgespräch. urn:srf:audio:a99f8e9e-93f5-4b72-abce-5dfcc2f27edb 26:19 Wed, 13 Jan 2021 12:53:35 +0100 Der Reichstag in Berlin soll besser geschützt werden Die Stürmung des Kapitols in Washington liessen auch in Berlin die Alarmglocken schrillen. Denn in der deutschen Hauptstadt versuchten im August 2020 Demonstranten, den Reichstag zu stürmen. Nun reagiert die deutsche Politik: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat Verstärkung angeordnet, und Verfassungsschützer warnen vor Szenarien wie in Washington. urn:srf:audio:caff978b-ddf0-4f60-816e-f7a58177a01c 04:13 Wed, 13 Jan 2021 12:49:22 +0100 Genfer Beratungsangebot für Menschen in Not Viele Menschen leben in der Schweiz wegen Corona seit Monaten mit einem geringeren oder gar keinem Einkommen. Der Kanton Genf geht nun neue Wege, um diese Menschen zu erreichen - und geht dahin, wo sich die Armut zeigt: Sozialdienste eröffnen mobile Beratungsschalter in einer Lebensmittel-Abgabestelle. urn:srf:audio:47d0e528-eb1b-485d-99f3-2b8c2e3c102c 04:13 Wed, 13 Jan 2021 12:45:09 +0100 Düstere Aussichten bei der Veranstaltungsbranche Verbände der Gastro-, der Messe- und der Kulturbranchen kritisieren die zögerliche Zahlung von Härtefall-Geldern durch die Kantone. Wie gross die Not bei diesen Firmen ist, zeigt das Beispiel einer Eventfirma in Rapperswil. Wären denn beim Bund überhaupt genug Hilfsgelder vorhanden? urn:srf:audio:c4001c74-6579-422b-a7ef-c4286d438bac 07:17 Wed, 13 Jan 2021 12:37:52 +0100 Prozess gegen Ndrangheta: Nur ein Etappensieg Der Prozess, der heute in Kalabrien beginnt, ist einer der grössten, den Italien je gesehen hat: 355 Angeschuldigte stehen vor Gericht. Sie sollen der kalabrischen Mafia, der Ndrangheta, angehören. Jahrelang hatte die italienische Justiz für diesen Prozess ermittelt. urn:srf:audio:157cea27-3d44-4048-9644-655e2fc27249 03:33 Wed, 13 Jan 2021 12:34:18 +0100 Kantone sind sich über das E-ID-Gesetz nicht einig Über das Gesetz für die elektronische Identifizierung, die e-ID, wird am 7. März abgestimmt. Am Donnerstag lanciert Justizministerin Karin Keller-Sutter den Abstimmungskampf, flankiert vom Präsidenten der Konferenz der Kantonsregierungen. Das sehen nicht alle Kantone gerne. urn:srf:audio:62ca1941-1352-4bed-838b-c9dbcfa6893e 04:18 Wed, 13 Jan 2021 12:30:00 +0100 «Tagesgespräch»: mit Sabine Süsstrunk Wie soll die Wissenschaft sich in die Politik einbringen? Noch nie wurde diese Frage so stark diskutiert wie in der Corona-Pandemie. Doch die Frage ist viel älter. Sabine Süsstrunk ist neue Präsidentin des Wissenschaftsrats, der seit 56 Jahren den Bundesrat berät. Sie ist Gast im «Tagesgespräch». urn:srf:audio:193ab9d4-5445-47f2-b0e6-db624c176f72 24:54 Thu, 14 Jan 2021 12:53:45 +0100 Grand Prix Literatur 2021 für Frédéric Pajak Der mit 40'000 Franken dotierte Grand Prix Literatur, verliehen vom Bundesamt für Kultur BAK, erhält dieses Jahr der französisch-schweizerische Schriftsteller, Zeichner und Herausgeber Frédéric Pajak. In der Deutschschweiz ist Pajak noch wenig bekannt. Zu wenig, meint SRF-Redaktor Michael Luisier. urn:srf:audio:cb048693-f6e0-45e9-b780-a16bae2169a5 03:27 Thu, 14 Jan 2021 12:50:18 +0100 Schweizer Journalistinnen auf dem Vormarsch Bei der Wahl der «Journalisten des Jahres» belegen in zehn von elf Kategorien Frauen den ersten Platz. Nur im Sport holte sich ein Mann den Titel. Frauen steigen zu Ressortleiterinnen oder Chefredaktorinnen auf und übernehmen auch in «harten» Ressorts wie Wirtschaft und Politik Verantwortung. urn:srf:audio:f70917d4-035a-416f-ad72-ebcbba8c72bf 03:57 Thu, 14 Jan 2021 12:46:21 +0100 Gezielte Falschinformationen aus Indien Belgische Journalisten haben eine grossangelegte Desinformationskampagne von Indien ans Licht gebracht, welche zum Ziel hat, Pakistan zu schädigen. Seit 15 Jahren hat demnach ein indischer Konzern auf über 750 gefälschten Newsportalen Fake News verbreitet und damit auch europäische Politiker benutzt. urn:srf:audio:29e8d9bd-afa1-4bd7-9096-71f0ed0cec40 05:19 Thu, 14 Jan 2021 12:41:01 +0100 Trumps zweite Demütigung Eine Mehrheit der Abgeordneten spricht sich für ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump aus. Trump ist damit der erste amtierende Präsident, gegen den zweimal ein Impeachment eingeleitet wird, nachdem er seine Anhänger zur Erstürmung des US-Kapitol angestachelt hat. urn:srf:audio:d37173f1-06ac-444c-9f43-24c6b94aeea3 04:46 Thu, 14 Jan 2021 12:36:15 +0100 Schwierige Suche nach dem Ursprung der Pandemie Heute sind Experten der Weltgesundheitsorganisation WHO in Wuhan gelandet. Bei ihrer Untersuchung sind die Experten auf die chinesischen Behörden angewiesen. Diese entscheiden, was und wen sie sehen dürfen. Ob auch regierungskritische Stimmen gehört werden, ist äusserst fraglich. urn:srf:audio:6fd30cfc-abe1-4cb9-b399-52af51c7a329 03:16 Thu, 14 Jan 2021 12:32:59 +0100 Null soziale Kontakte für Familien ab fünf Personen? Ab kommendem Montag, 18. Januar, dürfen sich im privaten Rahmen nur noch maximal fünf Personen treffen - Kinder inklusive. Diese Regel trifft besonders Familien hart. Wieviel Sinn macht diese Regelung? Und was bedeutet sie für Familien? urn:srf:audio:c594d89a-37ad-49a3-bf3f-d83d5c08fd3e 02:59 Thu, 14 Jan 2021 12:30:00 +0100 Im «Tagesgespräch»: Patrick Wülser, SRF-Korrespondent in London In Grossbritannien, insbesondere in London, ist die Corona-Lage prekär. Vor einer Woche hat Londons Bürgermeister für die Hauptstadt den Katastrophenfall ausgerufen. Im «Tagesgespräch» beschreibt unser Korrespondent Patrik Wülser, wie er Land und Stimmung derzeit erlebt. urn:srf:audio:ab6a1b4f-718c-4c65-9770-83194680ecdf 27:28 Fri, 15 Jan 2021 12:52:36 +0100 Grosse Wirtschaftskrise in Südamerika Laut einem Bericht der UN-Wirtschaftskommission für Lateinamerika brach die Wirtschaft Südamerikas im letzten Jahr so stark ein wie noch nie seit Beginn der Erhebungen vor 120 Jahren. Die Folgen für die Bevölkerung sind dramatisch. urn:srf:audio:a99d9657-aa42-4e0e-9280-58cdb0255de9 04:22 Fri, 15 Jan 2021 12:48:14 +0100 Corona-Massentests in Wengen Erst die Absage der Lauberhorn-Skirennen, jetzt Corona-Massentests im Dorf. Nach den Schlagzeilen über britische Superspreader und Wengen als Hotspot des mutierten Virus ist das Dorf nun sich und den Virus-Testern überlassen. urn:srf:audio:29c89b55-7662-4c19-a071-65c109606225 04:47 Fri, 15 Jan 2021 12:43:26 +0100 Schlappe für EDA vor Bundesverwaltungsgericht Vor anderthalb Jahren hatte das Aussendepartement den Pilatuswerken verboten, in Saudi-Arabien und in den Vereinigten Arabischen Emiraten ihre Flugzeuge zu warten. Das Bundesverwaltungsgericht kommt nun zum Schluss, dass das EDA dieses Verbot gar nie hätte aussprechen dürfen. urn:srf:audio:3e5f35e7-49f4-4993-98dc-6afbd8fe34b8 03:52 Fri, 15 Jan 2021 12:39:33 +0100 Porträt Yvonne Gilli, oberste Ärztin der Schweiz Die Schweizer Ärztinnen und Ärzte haben Yvonne Gilli zur Präsidentin ihres Berufsverbandes FMH gewählt. Kritische Stimmen meldeten sich erst im Nachhinein, weil Yvonne Gilli neben der Schulmedizin auch alternative Methoden anwendet. Ein Porträt. urn:srf:audio:8649e07d-e513-4cb6-b3fb-af9ff2c71e9d 04:26 Fri, 15 Jan 2021 12:35:07 +0100 Zürichs Strassen wegen Schnee lahmgelegt Der viele Schnee legt Zürich lahm. Trams und Busse fahren seit gestern Abend nicht mehr. Tausende Menschen mussten heute zu Fuss zur Arbeit stapfen. Manche nahmen auch die Skier hervor. Eindrücke aus Zürich und eine Übersicht der Lage in der Schweiz. urn:srf:audio:5d77c970-5ba3-49cd-ac60-7bfd2f350991 05:07 Fri, 15 Jan 2021 12:30:00 +0100